Luftbild_Schlossachse_DJI_0911-Pano - Ko

Worum geht es beim Mobilitätspakt?

Gemeinsames Anliegen der Partner des Mobilitätspaktes ist die Lösung von Verkehrsproblemen im Wirtschaftsraum Rastatt. Das Verkehrsnetz ist erheblich mit Güter- und Individualverkehr belastet. Regelmäßig kommt es zu Verkehrsstaus. Auch der öffentliche Nahverkehr, insbesondere der Busverkehr, ist davon massiv betroffen. Daraus resultieren nachteilige Auswirkungen für die Menschen vor Ort, Umwelt und Natur.

Wer sind die Partner?

Der Mobilitätspakt soll alle Bereiche der Mobilität in der Region in Betracht ziehen. Die Partner des Projekt sind daher: Die Stadt Rastatt, das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, das Regierungspräsidium Karlsruhe, der Regionalverband Mittlerer Oberrhein, der Landkreis Rastatt, der Karlsruher Verkehrsverbund, die TechnologieRegion Karlsruhe, die Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH, die Mercedes-Benz AG, die Siemens AG sowie die Getinge AB.

Mobilität_Leopoldring mit Radfahrer und

Foto: Oliver Hurst